hier die Neuigkeiten

 

18.10.2018

Die beiden Rüden Fozzy und Marco haben nun eine Beschreibung bekommen, ebenso wie die arme Mieze Gabi.

 

17.10.2018

Der Rückkehrer Marco ist nun wieder auf unserer Homepage bei den mittelgroßen Hunden zu sehen.

Die drei Fundkatzen stellten sich als drei Kater heraus, die ab sofort nette Impfpaten suchen.

 

16.10.2018

Jetzt endlich auch auf unserer Homepage mit eigener Seite vertreten sind die Katzen Gabi, Bastl und Gustl.

Die hübsche Betsy hat sich in Schale geworfen, sodass wir ein paar niedliche Bilder von ihr machen konnten.

 

12.10.2018

Eine richtige Charmeoffensive startet die hübsche Miez Sabrina mit ihren neuen Fotos. Und auch Langzeitbewohner Lea und Lola ließen sich ablichten. 

 

10.10.2018

Katerchen Markus hat ein paar neue Fotos bekommen.

 

05.10.2018

Die beiden Hündinnen Peggy und Helga haben nun einen Text. Hoffentlich hilft das den beiden rasch ein liebevolles Zuhause zu finden.

 

02.10.2018

Auch der taube Seniorenkater Müffchen ist nun auf der Katzenvermittlungsseite zu sehen.

Der struppelige Wirbelwind Roxy hat nun eine Beschreibung, die ihr hoffentlich hilft, bald ein passendes Zuhause zu finden.

Unsere beiden Schützlinge Goofy und Peggy haben ein paar neue Fotos bekommen.

 

01.10.2018

Neu auf unserer Homepage sind die beiden kürzlich abgegeben Zwergkaninchen Klopfer und Schnucki

 

25.09.2018

Neue schicke Fotos gibt es von Balou, Irene und Helga.

Noch im September haben wir uns vorgenommen, liebe Impfpaten für die beiden Nachkatzenmischlinge Flocke und Jimbo zu finden. Wollen Sie uns dabei unterstützen?

 

21.09.2018

Die drei kürzlich abgegeben Katzen Gust'l, Bast'l und Putzi, sowie Mutterkatze Miri suchen ab sofort liebe Impfpaten.

Da der Umbau unseres Nagerhauses in eine große begehbare Chinchilla-Voliere abgeschlossen und die possierlichen Bewohner eingezogen sind, können Sie nun einige Fotos auf der Vermittlungsseite der Chinchillas anschauen.

Goofy und Fozzy, welche durch das Veterinäramt beschlagnahmt und in unsere Obhut übergeben wurden, haben nun eigene Profilseiten bekommen und sind so auf unserer Homepage zu finden.

Stellvertretend für alle unsere samtpfötigen Bewohner des Tierheims sagen Mama Miri und ihre Babys: "Wir wünschen uns ganz dringend Cats Best Orginal Katzenstreu, sonst bleibt das Katzenklo leer" :-(

 

20.09.2018

Ein dickes Minus steht am Ende der Aufstellung des Tierarztnotgroschenfonds nach der Aktualisierung.

 

19.09.2018

Der hübsche Rüde Balou steht nun zur Vermittlung und präsentiert sich deshalb auf unserer Homepage.

Unser Wunschzettel wurde aktualisiert.

 

14.09.2018

Auch das verschmuste Katzenjungtier Wanda wünscht sich einen Impfpaten.

 

01.09.2018

Die kleine schwarze Fundkatze Milli entwickelt sich prächtig und sucht nun einen lieben Impfpaten.

 

24.08.2018

Die drei Meerschweinchen Koko, Candy und Lotta sind nun auf unserer Kleintierseite zu finden und hoffen darauf, bald ein neues Zuhause zu finden.

Die beiden Miezen Charly und Josie haben eine kurze Beschreibung bekommen.

 

22.08.2018

Von unseren neuen Hunden aus Rumänien entstanden schon ein paar nette Fotos. Hallo sagen: Hanno, Trinity, Skipy, Mona und Jeany.

 

21.08.2018

Die beiden freundlichen Seniorenrüden Gabriel und Florel, die so gern ein richtiges Zuhause haben möchten, haben nochmal neue Fotos machen lassen. Dazu hat ihre Seite nun auch einen Text bekommen. Wir hoffen so sehr, dass es endlich mit ihrem Herzenswunsch klappt.

 

15.08.2018

Die 12jährige freundliche Katze Josie ist nun in unser Katzenhaus umgezogen und hofft so, nette Leute zu finden, die ihr ein Zuhause mit gefahrlosem Freigang schenken.

 

10.08.2018

Im "Ärzte gegen Tierversuche e.V." - Newsletter wurden wir über grausame Tierversuche an Rotkehlchen und anderen Singvögeln in Oldenburg aufmerksam gemacht. Es gibt eine Unterschriftensammlung dagegen, an der wir uns selbstverständlich beteiligen.
Detaillierte Informationen erhalten Sie hier auf der Aktionsseite, worauf auch die Petition verlinkt ist.

 

09.08.2018

Unser Wunschzettel wurde aktualisiert. Leider ist unser Futterlager bei dem Katzennassfutter und bei dem Hunde Seniorentrockenfutter enorm geschrumpft. Können Sie uns an dieser Front aushelfen?

 

07.08.2018

Knuddelfotos gibt es von den Hunden Jana, Charly und Bonny zu bewundern.

Außerdem sind unsere vier "Neuen" jetzt bei den mittelgroßen Hunden zu sehen. Es stellen sich vor: Peggy, Roxy, Ophelia und Helga.

 

04.08.2018

Die beiden Hunde Jana und Charly sind nun auf unserer Hundevermittlungsseite zu sehen.

 

03.08.2018

Seit gestern hat sich die letzte kleine Lücke bei der Ausbildungsvergütung für das 1.Lehrjahr von Selina Sommerfeld im Rahmen der Azubi-Patenschaft geschlossen. Wir sind absolut happy! 13 ist also doch eine Glückszahl, denn so viele Azubi-Paten sind an unserer Seite und teilen sich den Betrag. Für das zweite und dritte Ausbildungsjahr zeigt sich noch ein kleiner "ungesicherter" Differenzbetrag. Wir würden uns zum gegebenen Zeitpunkt über weitere Unterstützer freuen, die diese Lücke dann schließen. Erst einmal sagen wir herzlichst DANKE!

 

01.08.2018

Nach der misslungenen Aufnahme von Hunden aus Valcea hatten wir kurzfristig die Möglichkeit vier Hunden aus der Smeura ein Plätzchen anzubieten. Die notwendige Summe für die Aufnahmepatenschaften ist bereits gedeckelt. Diese wunderbaren Tiere haben hier eine wirklich prima Chance auf eine lebenswerte Zukunft durch Vermittlung in liebe Familien. Nochmals vielen Dank an alle fleißigen Spender. Alle Spender die dort noch nicht genannt wurden, sind nicht vergessen. Sie sind vorgemerkt für die nächsten Hündchen. :-)

 

31.07.2018

Ein paar neue Schnappschüsse gelangen und von den Katern Max und Moritz, sowie der lieben Hündin Lara. Diese erzählt nun auch mehr über sich auf ihrer Seite.

 

27.07.2018

Die Katzen Frieda, Katia, Karen, Kenny, Minni, sowie Max und Moritz haben eine kurze Beschreibung bekommen.

Außerdem haben Fulga, Lara, Florel und Markus neue Fotos auf ihrer Seite.

 

26.07.2018

Unser Tierarztnotgroschenfonds wurde aktualisiert. Leider weißt er ein wirklich großes Minus auf. Nun treibt uns nicht nur das Wetter die Schweißperlen auf die Stirn.

 

25.07.2018

Der hübsche rote Kater Charly ist in unser Katzenhaus umgezogen und wünscht sich nun ein liebevolles Zuhause mit katzengerechtem Freigang.

 

20.07.2018

Der 14 Jährige Kater Müffchen sucht noch einen lieben Impfpaten.

Die beiden freundlichen Kater Max und Moritz suchen nun über unsere Homepage einen neuen Wirkungskreis.

 

17.07.2018

Von unserem ehemaligen Schützling Tuzic ist ein doppelseitiger Artikel im Magazin "Das kleine Licht", dem Rundbrief aus der Smeura, erschienen. Wir freuen uns, dass sich so viele Leute nun an Tuzic's Happy End erfreuen können.

(Bild anklicken, um das Gesamte Heft zu sehen)

( Bilder anklicken, um den Artikel von Tuzic's neuer Familie zu lesen)

 

13.07.2018

Einem Hilferuf aus Valcea/ Rumänien folgend, erklärten wir uns bereit, 3 ganz arme Seelen in unsere Obhut zu nehmen und damit in Sicherheit zu bringen. Unter Aufnahmepatenschaft können Sie Bilder der drei Hunde und eine kurze Beschreibung sehen.

++++Update 17.07.2018: Die drei Auserwählten kommen leider doch nicht zu uns. Nonno und Silas wurden trotz fester Abmachungen anderweitig vergeben und Sina möchte man uns auch nicht bringen. Das ist das traurige Ende einer Aktion, in der wir seit dem 31.5. zum Narren gehalten wurden. Uns wurden mit traurigen Texten Hunde ans Herz gelegt, die dann plötzlich nicht mehr da waren. Es kamen die nächsten Vorschläge, wieder Zusage unsererseits, wieder waren die Hunde eines Tages nicht mehr verfügbar.  So geht es seit Wochen. Nun schien alles fest, wir hatten als Termin den 22.07. ausgemacht, bereits die Formulare für den Transport ausgefüllt sowie liebe Aufnahmepaten gesucht und gefunden. Und gestern Abend dann folgende Mail (Auszug):

"Nonno und Silas wurden leider von einer anderen orga direkt aus dem Tierheim adoptiert. Leider hatte ich am Wochenende aus persönlichen Gründen einfach keine Zeit um Bescheid zu sagen.
Sina ist immer noch dort und wird natürlich kommen !!!" 

Und heute noch die Absage für Sina. Liebe Tierfreunde, ich glaube, Sie können sich vorstellen, wie wir uns fühlen. Einfach verarscht. Umso mehr schätzen wir wieder die zuverlässige Zusammenarbeit mit der Smeura in Pitesti und ihrem Verein "Tierhilfe Hoffnung", von wo wir seit fast 16 Jahren Hunde aufnehmen. Für die eingegangenen Aufnahmepatenschaften dürfen zeitnah ganz sicher andere Auslandshunde zu uns kommen. Hilferufe gibt es genug.

-------------------

Wussten Sie schon, dass Sie bei jedem Online Einkauf etwas Gutes für unser Tierheim tun können?
Klicken Sie einfach auf unseren Button "online Einkaufen und dabei helfen". Dort befindet sich hinter einem weiteren Button eine Liste von Onlineshops. Wählen Sie einfach den gewünschten Shop und bestellen Sie wie gewohnt. Der Clou an der Sache ist, dass unser kleines Tierheim mit einer Prämie bedacht wird, Sie aber keinen Cent mehr für Ihre Bestellung berappen müssen. Diese kleine Provision fließt vollständig in unseren Tierarztnotgroschen und hilft so unser Fortbestehen zu sichern. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Bekannte und Verwandte über diese einfach Art zu helfen informieren.
Für Sie sind es nur wenige Klicks mehr, die unseren Tieren zu 100% zugute kommen.

 

12.07.2018

Selina Sommerfeld beginnt ab 01.August 2018 die Ausbildung zur Tierpflegerin Fachrichtung Tierheim/Tierpension in unserer Einrichtung. Wir bedanken uns auf das Herzlichste bei all den Menschen, die dies mit ihrer Azubi-Patenschaft ermöglichten. Da noch ein kleiner "ungesicherter" Differenzbetrag besteht, würden wir uns über weitere Unterstützer für dieses Projekt freuen. Näheres finden Sie unter Patenschaft.

 

10.07.2018

Nach überstandener Kastration und erfolgreicher Impfung sind die beiden Miezen Karen und Katia nun im Katzenvermittlungshaus und hoffen darauf, von Ihnen entdeckt  und ausgewählt zu werden.

Neue Fotos gibt es von den Katzen Minni, Kenny, Steffen und Filou, sowie den Hunden Pria und Luna.

 

07.07.2018

Die beiden Samtpfoten Salomon und Sabrina haben eine kurze Beschreibung bekommen.

Auch der hübsche Edy hofft durch seinen Text ein eigenes Zuhause zu finden.

 

04.07.2018

Die dreifarbige Mieze Minni mit den Kulleraugen kann ab heute auf der Homepage bewundert werden.

03.07.2018

Endlich erzählen die Hunde Andrew und Fulga etwas über sich, damit alle Menschen von ihnen erfahren und ihnen hoffentlich ein Zuhause schenken. Darauf wartet ebenfalls Rüde Lennox, der nun auch einen Text auf seiner Seite hat.

 

30.06.2018

Schmusekater Kenny ist nun auf unserer Katzenvermittlungsseite zu sehen.

 

27.06.2018

Nachdem Dame ihre beiden Operationen gut überstanden hat und fantastisch genesen ist, freuen wir uns, sie heute auf unserer Homepage präsentieren zu dürfen.

Ebenfalls neu in der Hundevermittlung ist der Old English Bulldog Rüde Lennox.

Neue Fotos gibt es von: Elsa, Frieda, Dulfy und Lara.

 

26.06.2018

Die unglaublich lieben Hunde Florel, Edy, Lara, Finchen und Gabriel sind nun auf unserer Homepage zu sehen und hoffen sehr, ein gutes Zuhause zu finden. Es wäre so wichtig.

 

11.06.2018

Wir haben wirklich großes Glück, so zahlreiche Mitstreiter an unserer Seite zu wissen. Tausend Dank an alle Tierfreunde, die sich als Aufnahmepaten für die Hunde gemeldet haben. Auch eine Impfpatin für Garfield wurde gefunden. Es ist ein gutes Gefühl, nicht allein da zu stehen. DANKE!

In diesem Zusammenhang möchten wir unser Herzensprojekt (siehe Neues vom 31.05.) nochmals erwähnen. Ende Juni müssten wir "Nägel mit Köpfen" machen, denn einen Monat Frist für alle Anmeldungen benötigen wir. Bis heute haben 7 Unterstützer einen monatlichen Zuschuss für die dreijährige Ausbildung von Selina zugesagt. Das ergibt eine finanzielle Unterstützung von 385,-€ im Monat. Die Ausbildungsvergütung beträgt im ersten Jahr 550,-€ und steigert sich dann jährlich. Es offenbart sich also noch eine gewisse Differenz. Finden sich denn weitere Unterstützer für dieses Projekt? Das wäre fabelhaft!

Die Zuckerschnuten Mathilda und Ela stellen sich jetzt auch mit Text auf ihren Profilseiten vor. Wer kann denn da widerstehen?

 

08.06.2018

Da wir bekanntermaßen am Helfersyndrom "leiden" und sich doch ein paar leere Plätze in unserem Tierheim zeigen, haben wir im Journal "Das kleine Licht" von der Tierhilfe Hoffnung geblättert und ein paar übrig gebliebene Hunde rausgesucht, denen wir gern den Weg in eine lebenswerte Zukunft ebnen würden. Damit wir diese alsbald bei uns empfangen können, suchen wir für alle Fünf noch liebe Aufnahmepaten.

Die hübsche Mieze Garfield wird nach der Behandlung ihrer Ohrmilben natürlich auch noch geimpft. Dafür suchen wir noch einen netten Impfpaten.

Der Tierarztfonds wurde aktualisiert, nachdem die erste Rechnung für den Monat Mai bei uns eingegangen ist.

Neue Fotos gibt es von den Miezen Frieda und Elsa.

Chinchillaböckchen Muffin ist nun auch auf unserer Homepage zu sehen.

 

07.06.2018

Dank Dulfys lieber Patentante, die gemeinsam mit ihren Töchtern ins Tierheim kam, gibt es von der niedlichen Hündin neue Fotos. Hübsche Schnappschüsse ergaben sich auch von Mathilda und Bu.

 

05.06.2018

Ankunft der neuen Hühner: 

 

05.06.2018

Die liebe Hündin Cora hat eine kurze Beschreibung bekommen.

 

31.05.2018

Ein Herzensprojekt, eine Patenschaft der besonderen Art, sucht noch nette Mitstreiter. Wir würden uns freuen, Sie auch hierbei zahlreich an unserer Seite zu wissen.

 

30.05.2018

Eine kleine Beschreibung haben Bu, Dulfy und Nike bekommen. Hoffentlich erhöhen sich so ihre Chance bei netten Menschen zu punkten.

Außerdem nutzten wir das schöne Wetter, um ein paar neue Fotos mit Bu zu knipsen.

 

25.05.2018

Die hübsche Mieze Marlies hat ein paar neue Fotos bekommen.

 

Dame nach der zweiten Operation

(für nähere Informationen und Fotos bitte beim 05.04.2018 schauen)

 

24.05.2018

Zwei traurige Langzeitbewohner des Tierheims haben neue Fotos bekommen. Die zauberhafte Lorelai wartet bereits seit August letzten Jahres auf ihr Traumzuhause und unsere dreibeinige Bunny sogar seit März vergangen Jahres. Wir hoffen so sehr, dass sich endlich nette Leute erbarmen und ihr Herz für diese wundervollen Seelen öffnen.

Der hübsche getigerte Filou hat eine kurze Beschreibung bekommen.

Noch im Mai suchen wir großzügige Impfpaten für die vier zuletzt abgegeben Katzen.

 

23.05.2018

Wir haben Azubine Sarah beim katzenkuscheln "erwischt". Einige hübsche Schnappschüsse gibt auf Neas und Filous Profilseite zu sehen.

Die vier Hündinnen, welche zuletzt aus der Smeura bei uns ankamen, sind nun bei den mittelgroßen Hunden zu sehen. Es stellen sich vor: Ina, Irene, Bobita und Margareta.

 

22.05.2018

Die drei Chinchillamädchen Milka, Miss Marple und Maisie sind nun auf unserer Homepage zu sehen.

 

18.05.2018

Der propere Kater Filou steht nun auch über unsere Homepage zur Vermittlung.

 

15.05.2018

Heute möchte wir von Alma berichten, die bei zwei lieben Vereinsmitgliedern, zur Genesung nach ihren Kreuzbandrissen, Aufnahme fand und nun für immer bleiben darf. Die liebe Alma bereitet den jungen Frauen viel Freude, hat sich super in den Alltag integriert und versteht sich prächtig, mit den bereits dort lebenden Hunden. Wie sehr Almi ihr neues Leben dort genießt, zeigen folgende Bilder wohl am besten.

 

13.05.2018

Die liebe Seniorin Fulga hat neu sommerliche Bilder auf ihrer Profilseite.

 

12.05.2018

Einem Hilferuf aus der Smeura (Rumänien) folgend, haben wir uns bereiterklärt einigen lieben Hunden hier in Deutschland eine Bleibe und damit die Hoffnung auf ein neues wundervolles Leben zu geben. Wir suchen für vier nette Hundedamen liebe Aufnahmepaten. Möchten Sie uns bei diesem Unterfangen unterstützen?

 

08.05.2018

Neue schicke Fotos gibt es von Hündin Bonny. Sie hofft sehr dadurch aktive Hundefreunde zu finden, mit denen sie künftig zusammenleben darf.

Außerdem möchte Dame Ihnen heute zeigen, wie toll sich das "neue" Bein anfühlt. Sie nutzt es wie selbstverständlich, belastet es bei Stehen und Laufen. Kein einziges Mal hat sie dran geknabbert oder geleckt. Die Heilung verlief erstklassig. Am 22. Mai wird das linke Bein operiert, welches einen kompletten Durchbruch aufweist. Da muss Dr.Dziwok mit der Säge ran und anschließend die Knochen vernünftig zusammen setzen. Wir sind voller Optimismus, dass ihm auch das sehr gut gelingt.

Dame am 08.05.2018

 

04.05.2018

Plappermäulchen Nea sucht nun über unsere Homepage ein neues Zuhause. Die Samtpfote sucht schnell nette Menschen, denen sie all ihre viele Liebe schenken kann.

Ein paar hübsche neue Fotos gibt es von unseren Schützlingen Mo, Steffen, Franz, Sabrina, Salomon, Paolo und Cora.

 

03.05.2018

Es flatterte die nächste Tierarztrechnung ins Haus, was wir zum Anlass nahmen, unseren Tierarztfonds auf den aktuellen Stand zu bringen.
Für alle Interessierten, hier ein paar Einzelposten:
Hündin Sara 172,25€, Blasenentzündung: Röntgen, Ultraschall, Harnuntersuchung, Medikamente
Katze Selena 388,90€, Kastration, Entfernung beider Augenfragmente und verschließen beider Augenhöhlen
Kater Mausi 49,87€ Behandlung Hauterkrankung, Medikamente zur Unterstützung der Nierenfunktion

 

02.05.2018

Kater Filou sucht einen lieben Impfpaten.

Es gibt hübsche neue Fotos von unseren beiden Meerschwein Böckchen Franz-Herbert und Hans-Ole.

 

27.04.2018

Nach überstandener Quarantänezeit wünschen sich die Katzen Severin, Selena und Svetlana ein neues, liebevolles Zuhause.

Und auch die kleine Mathilda ist ganz gut aufgetaut und fühlt sich in unserem Besucherhunderudel wohl. Noch besser würde es ihr wohl nur mit einer richtigen Familie gehen.

 

24.04.2018

Die plüschigen Chinchillamädels Fluffy und Lilly sind nun auf unserer Homepage.

 

23.04.2018

News von Dame: die Hündin macht weitere Fortschritte beim Laufen. Täglich 5 x 10 Minuten wird sie ganz langsam spazieren geführt, so dass sie ganz bewusst beide Hinterbeine benutzt. Das Gangbild ist wirklich rund, es ist eine Freude, dies so zu sehen. Die junge Hündin möchte gern schneller laufen oder gar rennen, aber das ist viel zu gefährlich für die erst kürzlich zusammengefügten Knochen. Daher müssen wir Dame einbremsen und eine Art Reha-Sport mit ihr machen. Das klappt super, Dame ist eine sehr angenehme Patientin. Heute haben wir die Summe für die erste OP mit allen Vor- und Nachkontrollen beim Tierarzt erfragt: 1874,36 € stehen bisher zu Buche. Die eingegangenen Spenden für Dame betragen 3655.- €. Somit dürften auch die Kosten für die zweite Operation abgedeckt sein, was uns ein wirklich beruhigendes Gefühl verleiht. Nochmals herzlichen Dank an alle, die uns und Dame zur Seite standen und stehen.

 

20.04.2018

Neue Fotos gibt es von den beiden hübschen Hundedamen Cora und Luna.

 

19.04.2018

Unser Mausi-Kater fand Dank des hervorragenden Wetters ausgesprochen großen Gefallen an dem Büroauslauf. Am Gras knabbern, in der Sonne lümmeln und Vögel beobachten. Natürlich haben wir uns nicht lumpen lassen und gleich Beweisfotos für Sie gemacht.

 

18.04.2018

Nach der Genesung von Kaninchendame Conchita suchen wir nun für sie und ihren Kumpel Don Quijote über unsere Homepage ein neues Zuhause für die beiden Mümmelnasen.

 

16.04.2018

Das Neueste von Dame: gerade haben wir mit Dr.Dziwok telefoniert. Dame geht es den Umständen entsprechend gut. Sie beginnt bereits, bei den winzigen Gassirunden das operierte Bein aufzusetzen. Morgen wird der Tierarzt ein CT machen, um den genauen Sitz der Kniescheibe zu kontrollieren. Sollte dies zur Zufriedenheit ausfallen, darf die Hündin am Mittwoch zurück ins Tierheim.

Erneut haben liebe Tierfreunde für Dames OP gespendet.  Die wunderbaren Beträge lauten: 30,-/150,-/100,-/100,-/150,- Euro. Das ist wirklich großartig. Wir danken von ganzem Herzen.

 

13.04.2018

19:15 Uhr - Anruf von Dr.Dziwok. Dame hat die OP gut überstanden. Die Nägel wurden entfernt, dies gestaltete sich einfacher als vermutet. Leider hatte die Kniescheibe durch den falsch platzierten Nagel bereits Schaden genommen und war aus ihrer Rinne "gehüpft" (Patellaluxation). Erschwerend kam noch hinzu, dass das Bein bei der OP in Rumänien etwas verdreht zusammengesetzt wurde, wodurch nun größere Korrekturen nötig waren. Die Operation hat 2,5 Stunden gedauert und war nach Aussage von Dr.Dziwok sehr anspruchsvoll. Dame bleibt übers Wochenende in der Klinik, um eine intensive Überwachung ihres Zustandes und eine bedarfsgerechte Versorgung mit Schmerztropf sicher zu stellen. Hoffen wir das Beste für das Mädel.

Die kleine Hündin Flocki hat ein paar neue Fotos auf ihrer Profilseite.

Außerdem flatterte eine neue Tierarztrechnung ins Haus. Wir konnten also den Tierarztnotgroschenfonds aktualisieren. Natürlich sind all die fleißigen Spender für Dame sind nicht vergessen. Sobald wir einen konkreten Rechnungsbetrag wissen, wird es im Tierarztfonds aufgelistet.

 

12.04.2018

Weitere Spenden für Dame durften wir freudestrahlend auf unserem Konto feststellen. Bis zum heutigen Vormittag kamen hinzu:

100,-/100,-/100,-/25,-/25,-/100,-/100,-/100,-/30,-/100,-

Diese Hilfsbereitschaft ist wirklich bombastisch, famos, traumhaft. Ein riesengroßes Dankeschön an alle, die sich daran beteiligt haben. Morgen 10:00 Uhr liegt Dame bei Dr.Dziwok auf dem OP-Tisch, die quälenden Nägel werden entfernt. Drücken Sie bitte alle die Daumen für einen guten Verlauf.

 

09.04.2018

Wir sind absolut überwältigt von Ihrer Spendenbereitschaft, liebe Freunde. Bis zum heutigen Abend sind bereits folgende Beträge auf unserem Konto eingegangen:

25,-/100,-/100,-/100,-/300,-/100,-/100,-/150,-/200,-/500,-/300,-/50,-/20,-/250,-/50,- Euro.

Das ergibt die fantastische Summe von 2345,- Euro, womit die erste OP vermutlich komplett abgesichert ist. Wir haben also dem Tierarzt vorhin "grünes Licht" gegeben und den nächstmöglichen Termin vereinbart. Dame wird am Freitag (13.04.) vormittag operiert. Wir danken Ihnen tausendfach für Ihre unglaublich schnelle und großzügige Hilfe. Einfach großartig! Und wir halten Sie selbstverständlich auf dem Laufenden darüber, wie Dame die OP überstanden hat und wie es ihr geht.

 

05.04.2018

Liebe Freunde und Mitstreiter, wir möchten Sie heute um finanzielle Hilfe für diese junge Hündin bitten.

 

Dame, wie das hübsche Mädchen heißt, benötigt dringend zwei chirurgische Eingriffe, welche unser Budget bei Weitem übersteigen.

Zur Vorgeschichte:

Am 15.3. kam Dame aus dem rumänischen Tierheim Smeura zu uns, nachdem wir sie aufgrund von Fotos und der folgenden  Beschreibung ausgesucht hatten:

"Dame ist eine absolut super soziale und extrem freundliche Hündin, jedoch mit einer heftigen Vorgeschichte; Im Welpenalter wurde Dame von einem Auto erfasst und lebensbedrohlich verletzt. Ihr Becken war gebrochen (konservative Therapie) und ihr hinteres rechtes Bein war mehrfach gebrochen. Dame wurde bei uns operiert und erhielt zur Stabilisierung der Fraktur drei permanent verbleibende Metallplatten. Dame geht beschwerdefrei, eine Gangbildstörung bzw. leichtes humpeln ist sichtbar. Sie ist ein echter Traumhund!"

Es stimmt, Dame ist ein Traumhund, aber es stimmt nicht, dass ein leichtes Humpeln sichtbar ist. Dames Gangbild war vom Tag ihrer Ankunft an schauderhaft. Man merkte ihr stets an, dass sie, wenn sie könnte, viel mehr laufen würde. Sie war voller Energie, wurde aber ganz offensichtlich eingebremst. Und es wurde täglich schlimmer. Da wir dieser Entwicklung nicht tatenlos zusehen konnten, machten wir einen Termin bei Dr.Dziwok, der bekanntlich ein erstklassiger Chirurg ist. Gestern nun war Dame dort zur Untersuchung. Bei der Abholung am Abend wurde uns eine schockierende Diagnose eröffnet, die uns wirklich sprachlos machte.

Ja, Dames rechtes Hinterbein war mehrfach gebrochen, aber es gibt keine Metallplatten im Bein, sondern 3 Nägel, von denen zwei vollkommen falsch platziert sind. Einer spießt direkt hinter die Kniescheibe, einer ragt aus dem Knochen ins Fleisch. Dame muss fürchterliche Schmerzen haben, so schlimm, dass sie dieses Bein quasi nicht benutzt, sondern lieber auf dem linken Bein läuft. Aber: das linke Bein war ebenfalls gebrochen, eine Fraktur, die nicht behandelt wurde! Siehe Röntgenbild rechts.

Dame ist erst 1 Jahr alt, sie hat noch ein ganzes Leben vor sich. Gewiss setzen wir sie nicht jahrelanger Qualen aus. Es gilt also, schnellstens und bestens das zu richten, was bisher nicht gelang bzw. versäumt wurde. Dazu brauchen wir dringend finanzielle Unterstützung, denn die Kosten für die beiden anstehenden Operationen betragen mindestens 3000 €. Es kann aber auch weit mehr werden, was sich erst dann zeigt, wenn der Tierarzt die OP durchführt.

Zunächst sollen die quälenden Nägel aus dem rechten Hinterbein entfernt werden und eine Stabilisierung mittels Platte erfolgen. Wenn Dame auf diesem Bein stabil läuft, muss sich der Tierarzt um das linke Bein mit der alten Fraktur kümmern. Diese Gliedmaße ist durch den Bruch bereits 16 mm verkürzt, es muss also neben der Korrektur eine Verlängerung des Oberschenkelknochens erfolgen, damit sich bei dem Hund keine Fehlhaltung/Fehlbelastung manifestiert.

Liebe Tierfreunde, schauen sie sich dieses junge Hundemädchen an.

Wenn auch Sie möchten, dass Dame ein unbeschwertes Leben führen kann, flitzen und springen, klettern und lange Spaziergänge machen, dann helfen Sie ihr mit einer Spende. Kennwort: OP Dame

Hier unser Spendenkonto: TSV Hoffnung für Tiere e.V.  IBAN: DE18 8509 0000 4897 9310 07

Wir danken Ihnen schon jetzt von ganzem Herzen.

 

 

 

04.04.2018

Teddy, Bu, Bonny und Lorelai haben sich von uns bei dem wundervollen frühlingshaften Wetter ablichten lassen.

 

03.04.2018

Nette Fotos gibt es nun von den Katzen Paul, Betsy, Markus, Steffen, Franz, Mo und Lorelai.

Die drei hübschen Hundedamen Fulga, Bonni und Dulfy sind nun auf unserer Homepage zu sehen.

Die Hunde Bonny, Teddy und Bonni haben eine kurze Beschreibung bekommen.

 

28.03.2018

Prachtkater Paul ist nun auf der Katzenvermittlungsseite zu sehen und hofft so, rasch ein neues Plätzchen zu finden. Verdient hat er es allemal!

 

23.03.2018

Nach all den schlimmen Neuigkeiten aus dem Tierheim, war es uns ein Bedürfnis auch wieder ein paar schöne Dinge mit Ihnen zu teilen. Lesen Sie auf unserer Glückspilzseite von Runa und Jano.

 

21.03.2018

Die Rückkehrer Nike, Flocki und Frytek sind nun bei den Hunden zu sehen. 

Außerdem sind die beiden Wellensittiche Kiwi und Koko nun auch auf der Homepage und hoffen so, rasch ein liebevolles Zuhause zu finden.

 

10.03.2018

Zwei nette Impfpaten werden für Katerchen Paul und die zarte Fundkatze Nea gesucht.

 

09.03.2018

Neue Bilder gibt es auch von unseren Katzen Betsy, Markus, Mo, Frieda und Friedrich.

Der liebe Aramis hat eine kurze Beschreibung bekommen.

 

08.03.2018

Es gelang uns wieder einige nette Fotos von unseren Schützlingen zu ergattern. Unter anderem von Jamie, Ela, Paolo, Gretel, Cora, Fenny, Sonya und Sara.

 

07.03.2018

Die beiden Miezen Sabrina und Salomon sind nun auf der Katzenvermittlungsseite zu sehen.

Auch der aufgeweckte Rüde Teddy hat ein kleines aber feines Online-Profil bekommen und hofft so, rasch ein neues Zuhause zu finden.

 

06.03.2018

 Uns erreichte folgender Notruf aus Rumänien:

Liebe Partner – Tierheime,
verehrte Mitstreiter,

der Winter ereilt unsere Hunde und uns in seiner vollen Stärke!
Schnee von mittlerweile einem halben Meter soweit das Auge reicht und klirrende Kälte bis zu -14 Grad Celsius!
Wir bedanken uns eingangs von Herzen bei Ihnen allen für Ihre bisherige Hilfe bei der Aufnahme von Hunden aus unserem Tierheim Smeura in Pitesti / Rumänien. 
Die Notsituation vor Ort ist nach wie vor dramatisch. Immer noch werden Straßenhunde auf unmoralische, ethisch nicht vertretbare Weise eingefangen und brutal ermordet.
Erneut bitten wir um Ihre Hilfe bei der Aufnahme unserer Schützlinge, um unsere legalen und angemeldeten Rettungstransporte von Hunden nach Deutschland in entsprechende Tierheime realisieren und durchführen zu können.
Unsere Hunde sind alle gechipt, geimpft, haben einen gültigen EU-Heimtierausweis und sind via TRACES gemeldet sowie vom zuständigen Amtsveterinär in Rumänien vor Abreise gesundheitlich überprüft. Unsere Schützlinge reisen in Transportfahrzeugen, die vom Veterinäramt zugelassen wurden und mit entsprechenden Transportboxen sowie einer Klimaanlage / Frischluftventilatoren ausgestattet sind.
In unserer Smeura befinden sich derzeit neben den vielen erwachsenen Hunden auch sehr viele Junghunde im Alter von 5-9 Monaten, die dringendst eine sichere Zukunft bei liebevollen Menschen benötigen.
Unsere Hunde sind, wie eingangs erwähnt, ALLE geimpft, gechippt und kastriert (bis auf unsere Welpen, die zum Zeitpunkt ihres Reiseantritts nach Deutschland noch zu jung für eine Kastration sind). Unmittelbar nach der Kastration werden unsere Hunde mit einem Ohrclip versehen, der kurz vor ihrer Abreise aus der Smeura entfernt wird. Das kleine Loch im Ohr wächst sehr bald wieder zu.

Bitte helfen Sie den rumänischen Straßenhunden durch Bereitstellung eines Aufnahmeplatzes in Ihrem Tierheim.
Die Hunde werden Ihnen gebracht und an Ihr Tierheim übergeben.

Für Ihre Hilfe bedanken wir uns sehr herzlich.

Ihre
Tierhilfe Hoffnung e. V. 
Matthias Schmidt (1.Vors.)

Obgleich sich unsere personelle Situation nicht stabilisiert hat, waren wir im Team geschlossen dafür, dass wir hier helfen müssen. So schrieben wir eine Antwort mit der Bitte, ein paar armen Seelen zu helfen zu dürfen, die dringend aus der rumänischen Kälte raus müssen. Und wir dürfen! Fünf arme Hündinnen wählte Herr Schmidt für uns aus, welche sich schon beinahe auf dem Weg zu uns befinden. Es wäre ganz toll, wenn Sie bereit wären eine Aufnahmepatenschaft für eines dieser armen Geschöpfe zu übernehmen. 

 

Wir erhielten Post vom Tierarzt: eine Rechnung. Um Sie über den aktuellen Stand zu informieren, haben wir den Tierarztfonds mit der Rechnung ergänzt.

 

02.03.2018

Sehr hübsche, nette Bilder gibt es von Cedar und Sara.

 

23.02.2018

Katerchen Markus und Friedrich, sowie die beiden Miezen Filzi und Frieda haben sich ablichten lassen.

Und auch von unserer hübschen schildpatt Mieze Elsa gibt es ein neues hübsches Foto.

 

21.02.2018

Unser Tierarztnotgroschenfonds ist auf dem aktuellen Stand.

Neue Fotos gibt es von Pria, Sara und dem hübschen Kater Markus.

 

Dieses Foto von Marius und Otylia entstand kurz vor ihrem viel zu zeitigen Ableben. Eine Mitarbeiterin hatte es noch auf ihrer privaten Kamera.

 

20.02.2018

Wir konnten einige knappe Beschreibungen unserer vierbeinigen Schützlinge anfertigen. Lesen Sie Neuigkeiten über die Mieze Mo, sowie die Hunde Pria, Zoe, Luna, Gretel und Sonya.

 

16.02.2018

Kater Mausi hat uns alle mit seiner bezaubernden Art absolut um sein Pfötchen gewickelt. Ob ihm dieses Talent auch bei der Suche nach einer neuen Heimat dienlich sein wird?

Drei der fünf Katzen, die uns vor kurzem vom Veterinäramt übergeben wurden, machen mittlerweile einen wirklich stabilen Eindruck, sodass wir für die Miezen nette Impfpaten suchen. 

 

15.02.2018

Unsere neuen Sahneschnittchen haben nun alle eine eigene Profilseite bekommen. Es präsentieren sich stolz die Hündinnen: Sara, Ela, Gretel, Sonya, Cora, Pria, Luna, Bu und Bonny.

Der liebe Rüde Rocco hat ein hübsches neues Foto von seinen Spaziergängen mit seinen Paten mitgebracht. Sehen Sie hier.

 

13.02.2018

Nachdem unser kleines Tierheim nun neun hungrige Hunde mehr zu versorgen hat, sind unsere Bestände an Hunde Senior Trockenfutter ziemlich geschrumpft. Könnten Sie uns mit einer Futterspende dieser Art unter die Arme greifen? Das wäre fantastisch!

 

07.02.2018

Und auch die zarte Marlies hat nun eine eigene Seite gefunden und hofft so, ihre neue Familie zu erreichen.

 

Futterspende vom Fressnapf Dresden-Weixdorf (siehe "Was gestern geschah" vom 06.02.)

 

06.02.2018

Schmusekönigin Filzi ist nun auch auf unserer Katzenvermittlungsseite zu sehen.

 

02.02.2018

Trotz der angespannten personellen Lage im Tierheim haben wir uns entschieden, wieder armen Hunde aus der Smeura (Rumänien) die Hoffnung auf ein besseres Leben zu schenken. Neun bezaubernde Damen dürfen in kürze die Reise in unser kleines Tierheim antreten. Vielleicht werden wir mit der Aufnahme der Hündinnen an unsere Grenzen kommen, doch diese armen Lebewesen haben unser Engagement absolut verdient. Wir würden uns freuen, wenn Sie die Möglichkeit hätten, eine Aufnahmepatenschaft für  eine der hübschen Perlen zu übernehmen.

Wir konnten wieder einige Bilder unserer Schützlinge machen. Unter anderem von Madeleine, Steffen, Betsy, Lea und Oskar.

 

31.01.2018

Eine kurze Beschreibung erhielten Madeleine und Markus.

Außerdem gibt es von Frieda ein neues, sehr niedliches Bild zu sehen.

Der pfiffige Rüde Lim hat nun einen kurzen Text bekommen.

 

30.01.2018

Der hübsche Rüde Aramis und der zurückhaltende Kater Friedrich haben ein paar neue Bilder bekommen.

Miezekatze Mo ist nun auch bereit für ihre Vermittlung.

 

27.01.2018

Die beiden Abgabekatze Markus und Madeleine suchen nun über unsere Homepage ein liebevolles Zuhause.

 

25.01.2018

Nachdem die liebe Marlies ihre Augenoperation so gut überstanden hat, sucht sie mittlerweile einen Impfpaten. Genau so verhält es sich mit dem kleinen Fundkater Maxime.

 

20.01.2018

Der kleine Pechvogel Max ist nun wieder auf unserer Hundevermittlungsseite. 

 

12.01.2018

Der liebe Rüde Nani hat eine Beschreibung bekommen.

 

10.01.2018

So sah das Dach des Hundehauses aus, nachdem unser Hausmeister die Verkleidung entfernt hatte (siehe "Was gestern geschah" vom 09.01.)

 

09.01.2018

Die beiden Brüder Quinn und Quentin sind nun auf unserer Homepage zu sehen. Sie wünschen sich so sehr ein eigenes Zuhause!

Elektra hat auch zwei neue Bilder auf ihrer Seite. Hoffentlich hat sie auch bald so viel Glück wie ihre Geschwister.

 

04.01.2018

Weihnachtsaktion vom Fressnapf Dresden Weixdorf. Herzlichen Dank an alle die mitgemacht haben und unseren Vierbeiner das Leben im Tierheim etwas versüßt haben.


Weihnachtsbaum im Fressnapf

Ein Teil der zahlreichen Geschenke für unsere Schützlinge.

 

Das lila Liegekissen war ein Weihnachtsgeschenk und es ist bei groß und klein sehr beliebt!

 

04.01.2018

Das neue Jahr startet mit einem Minus auf dem Tierarztnotgroschenfonds.

 

02.01.2018

Das neue Jahr beginnt mit zwei neuen Miezen auf unserer Homepage. Dürfen wir vorstellen: Frieda und Friedrich.

 

29.12.2017

Neue Bilder gibt es von unseren drei vereinten Chinchilladamen, Brunhild und Elsa.

Außerdem sind die Hündinnen Zoe und Stella nun bei den mittelgroßen Hunden zu sehen.

Der Kuschelkater Dennis ist nun auch auf unserer Internetseite zu sehen und hofft so, rasch ein neues Zuhause zu finden.

 

28.12.2017

Hier gibt es Fotos vom traditionellen Weihnachtsfestschmaus zu sehen. Wie immer gab es viele leuchtende Augen zu sehen und reichlich Geschmatze zu hören. ;-)

 

13.12.2017

Die kleine aufgeweckte Melina wünscht sich ein neues Zuhause, wo sie zeigen kann, was sie für eine tolle Hündin ist.

Die beiden Hündchen Fenny und Tuzic, sowie die Brüder Lennox und Lukas haben eine Beschreibung bekommen. Hoffentlich verhilft es Ihnen zu einem passenden Zuhause. 

Neue Fotos gibt es von unseren Miezen Lennox, Lukas, Lorelai, Friederike, Franz, Fred, Lea und Arne.

 

12.12.2017

Die hübsche schildpatt Mieze Elsa und der schwarze Kater Seppi sind nun auf unserer Katzenvermittlungsseite zu sehen.

 

08.12.2017

Wir haben Azubine Isabel beim schmusen mit Frytek "erwischt" und die Szenerie gleich fotografiert. Das Ergebnis sehen Sie auf Fryteks Seite.

Die beiden Brüder Arne und Steffen sind nun auf der Katzenvermittlungsseite zu sehen. Die beiden würden sich so sehr über eine Zuhause mit Freigang in einer risikoarmen Gegend freuen.

Alle Miezen im Dezember haben bereits Impfpaten gefunden. Das ging wirklich schnell. Vielen Herzlichen Dank!

 

07.12.2017

Wir suchen wieder nette Impfpaten für unsere samtpfötigen Neuankömmlinge.

 

06.12.2017

Nodschkas Patenonkel Herr K. hat uns einen kleinen Erfahrungsbericht mit drei sehr hübschen Bilder von Nodschka zugesandt. Beides können Sie auf Nodschkas Profilseite lesen.

Die Mittelspitzhündin Luna ist nun auf unserer Homepage zu finden.

 

05.12.2017

Der Rüde Toni ist nun wieder auf unserer Homepage bei den kleinen Hunden zu sehen.

 

23.11.2017

In Braila, der Hautstadt des gleichnamigen Landkreises in Rumänien, existiert ein öffentliches Shelter, wo tagtäglich Hunde eingekerkert werden, die kaum eine Chance auf Vermittlung, aber dafür ständig den Tod vor Augen haben. Vor Ort gibt es eine Tierschützerin, die einen einen guten Kontakt zu den Mitarbeitern dieses Shelter hergestellt hat und somit die Möglichkeit bekam, Hunde aus dieser Hölle zu befreien. So gab sie ihr Bestes, denn sie war die einzige Chance für diese armen Geschöpfe. Nun sollten wieder Tötungen stattfinden, denn das Shelter war sehr voll. Lange Zeit fand sich kein Tierarzt, der für Geld die Hunde in dem öffentlichen Shelter töten wollte. Dies hat sich nun geändert, eine Tierärztin erklärte ihre Bereitschaft und hat auch schon Hand angelegt. Mittlerweile sind auch jene Hunde aktiv vom Tod bedroht, für die die Tierschützerin vor Ort ein Zuhause gefunden hatte. Einige wirklich dramatische Ereignisse verkomplizieren die Situation in Braila zusätzlich. Man bat uns um Hilfe bei der Aufnahme von Hunden, die die Tierfreundin in Rumänien bereits aus dem Shelter retten konnte, und auf privaten Pflegestellen untergebracht hatte. Wenn diese Plätze dort frei würden, könnte die Tierschützerin wieder ein paar Todeskandidaten retten. Es war so schlimm, dass man selbst in der Smeura anfragte, um die reservierten Hunde aus dem Shelter kurzfristig dort unterzubringen, damit sie nicht einfach umgebracht werden. Über diese Vorgänge sind wir einfach erschüttert und sagten sofort drei Hunde zu. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie einer dieser drei Seelen einen sorgenfreien Start für ihr neues Leben bei uns mit einer Aufnahmepatenschaft geben könnten.

Die arme taube, fast blinde Mieze Brunhild hat nun auch eine Seite bei den Katzen, die ein Zuhause suchen. Ist jemand da draußen, der ihr leises Flehen erhört?

Samantha, vormals Wauzi, ist noch keine drei Monate alt und schon im Tierheim. Was für ein Jammer. Wir werden unser bestes geben, das optimale Plätzchen für die niedliche Hündin zu finden.

Und auch Abgabehund Rolf ist wieder auf der Vermittlungsseite der Hunde zu sehen.

 

22.11.2017

Abgabehündin Kimba ist nun wieder auf unserer Homepage bei den mittelgroßen Hunden zu sehen.

 

17.11.2017

Die abgängige Hündin Elli ist gefunden worden und ist wohlauf. Ein Spaziergänger vom Tierheim Freital hat sie auf einer Runde in einem Schuppen entdeckt. Elli hat sich wohl ohne Weiteres von ihm mitnehmen lassen und so übergab der Spaziergänger Elli dem Tierheim Freital. Dort wusste man natürlich Bescheid, da Ellis Besitzerin (und natürlich auch viele freiwillige Helfer) gefühlt ganz Sachsen mobilisiert hatten. Somit konnte Elli zügig von ihr abgeholt werden. Mit dabei war unser Mario, der seinen freien Tag mit der Suche nach Elli verbracht hatte. Uns fallen tausend Steine vom Herzen! Danke an alle, die Daumen gedrückt haben und in Gedanken bei Elli waren!!!

 

14.11.2017

Und auch die beiden wundervollen Kater Casimir und Struppel sind nun auf unserer Homepage und suchen eine neue Bleibe - für immer.

 

10.11.2017

Der kleine Kater Loriot ist nun auch auf der Katzenvermittlungsseite.

 

09.11.2017

Die Vielzahl der Katzen, die wir derzeit beherbergen, lässt unseren Vorrat an Katzentrockenfutter bedrohlich schrumpfen. Es wäre ganz famos, wenn Sie ihn etwas auffüllen könnten. Welche Sorten wir füttern, finden Sie auf unserem Wunschzettel. Wir sagen schon jetzt DANKESCHÖN!

Die vier Geschwister aus dem verwaisten Wochenendgrundstück zu uns kamen, suchen nun liebe Impfpaten.

Ein paar hübsche Herbstbilder gibt es von Ursa, Cosmo und Aramis zu sehen.

Die sportliche Dusja und die freundliche Catalina haben nun eine kurze Beschreibung bekommen.

Außerdem sucht die Glückskatze Lorelai nun über unsere Homepage ein Zuhause.

 

03.11.2017

Wir freuen uns bekannt zu geben, dass unser diesjähriger Kalenderverkauf gestartet ist.

Die beiden Schnuckelhunde Cosmo und Catalina sind nun auch auf unserer Homepage zu sehen. Was für Perlen!

Und auch die beiden samtpfötigen Schlingel Lukas und Lennox sind über unsere Homepage auf der Suche nach einem neuen Zuhause.

Das harmonische Chinchillapärchen Leo und Milkyway sind nun mit Bildern und einer kurzen Beschreibung auf unserer Chinchillaseite zu sehen.

Neue Fotos gibt es von unseren Schützlingen Zarina, Nube, Frytek und Witold.

Bunnys Kurzhaarfrisur können Sie nun auch auf ihrer Seite bestaunen.

 

31.10.2017

Die niedliche Mieze Esperanza ist nun auch auf unserer Homepage zu sehen.

Von Mieze Susi konnten wir auch ein paar wirklich schöne Fotos knipsen. Das Ergebnis können Sie auf Susis Seite anschauen.

 

27.10.2017

Die fünf zuckersüßen Babys von Elsa sind so rasch groß geworden, dass man sich schon fast erschrickt. Mittlerweile sind sie vollständig abgestillt, fressen fleißig Nassfutter und probieren auch schon einmal am Trockenfutter. Aktuell suchen für die zauberhafte Bande noch liebe Impfpaten.

 

26.10.2017

Katzenoma Murmel sucht dringend ein neues Zuhause. Haben Sie nicht ein Plätzchen für die fast 18jährige, weise Mieze, die sich nichts mehr wünscht als ein warmes Plätzchen im Bett und eine streichelnde Hand?

Die ersten vier, der zuletzt aus Rumänien bei uns eingetroffenen Hunde, sind nun bei den mittelgroßen Hunden zu sehen. Begrüßen wir herzlich Tuzic, Ursa, Nani und Kia.

 

25.10.2017

Die Resonanz auf unseren Kittenfutter Wunsch war überwältigend. Leider haben wir aufgrund von fehlenden Rechnungen oder Lieferscheinen nur selten die Möglichkeit uns persönlich bei unseren Gönnern zu bedanken. An dieser Stellen also allen fleißigen unbekannten Spender ein herzliches Dankeschön
Mittlerweile überragt unser Kittenfutterlager unsere Bestände an Hundenassfutter. Deshalb wollten wir auf diesem Wege ganz leise auch hier um Hilfe bitten. Können Sie einen Groschen für Hunde Nass- und/oder Trockenfutter für ausgewachsene Hunde erübrigen? Wir wären Ihnen zu tiefer Dankbarkeit verpflichtet.
Wer unsere Schützlinge sonst gern mit Sachspenden bedenken möchte, findet auf unserem Wunschzettel immer aktuelle Informationen, was gerade dringend in unserem Tierheim benötigt wird.

 

18.10.2017

Neun Babymiezen und zwei laktierende Mutterkatzen haben unser Vorräte an Kittennassfutter bedrohlich schrumpfen lassen. Es wäre wirklich famos, wenn Sie uns mit einer Futterspende über die knappe Zeit aushelfen könnten.

 

17.10.2017

Von den beiden charmanten Rüden Cedar und Lim gibt es neue Fotos zu bestaunen.

Auch unser neustes Teammitglied Zuzana Stepanova ist nun bei Über uns zu sehen. Sie arbeitet zwei Tage in der Woche hier im Heim und ist eine wahre Bereicherung.

 

14.10.2017

Der ausgesprochen nette Herr Beck von der Tierhilfe Hoffnung, die sich im größten Tierheim der Welt in Rumänien engagieren, rief bei uns an und bat um Hilfe. Wir konnten nicht anders, als zuzusagen und aus deren aktuellen Rundbrief "Das kleine Licht" 39 sechs Hunde auszuwählen, die bis zu diesem Zeitpunkt noch keinen Interessenten gefunden haben. Das diese Wahl ausgesprochen schwer ist, können Sie sich bestimmt gut vorstellen aber wir führen uns immer vor Augen, dass wir beim besten Willen nicht allen helfen können. Für diese sechs "Übriggebliebenen" geht nun bald ein neuer Lebensabschnitt los und wir würden uns freuen, wenn Sie einen der Hunde mit einer Aufnahmepatenschaft bedenken möchten.

 

12.10.2017

Mit etwas Verzögerung sind nun auch die beiden Rüden aus Russland auf unserer Homepage. Aramis und Lim freuen sich bestimmt, wenn ihnen auf diesem Wege große Aufmerksamkeit zuteil wird.

 

06.10.2017

Der Oktober ist noch nicht ganz eine Woche alt und schon suchen wir wieder nette Impfpaten für fünf Miezen.

Der lackschwarze Kater Oskar sucht nun über unsere Homepage ein neues Zuhause. 

 

05.10.2017

Die hübsche Florens hat eine kurze Beschreibung bekommen. Wer hat Platz im Herzen für diesen Traumhund?

 

29.09.2017

Die beiden russischen Mädchen Dusja und Florens sind nun auf unserer Homepage zu sehen. 

 

27.09.2017

In einer Zeit, in der Insekten immer weniger Lebensraum finden, kann jeder einen wertvollen, positiven Beitrag leisten. Und das ist ganz einfach: im herbstlichen Garten nicht alles abschneiden und clean machen. Aktion Tier hat dazu einen wunderbaren Beitrag/bericht verfasst unter dem Titel:  "Herbstlichen Garten besser nicht aufräumen".  Sie finden ihn hier.

 

23.09.2017

Die beiden hübschen Rüden Elvis und Rocco haben neue Fotos bekommen. 

 

22.09.2017

Neu auf unserer Homepage sind die Geschwister Frauke, Fred, Franziska, Friederike und Franz.

Außerdem hat Rüde Paolo einige neue Fotos und eine kurze Beschreibung bekommen.

Die drei possierlichen Rattenmädels Theresa, Tabea und Magdalena sind nun mit Bild und knappem Text auf unser Homepage zu sehen.

Mutterkatze Lorelai und ihre niedlichen Wonneproppen suchen ab sofort liebe Impfpaten.

 

19.09.2017

Liebe Freunde und Mitstreiter,
uns erreichte ein weiterer Hilferuf aus Russland. Man wendete sich speziell an unser Tierheim mit der Bitte, ein paar Hunde aus Moskau vor dem barbarischen Winter zu retten, in dem jedes Jahr so viele Vierbeiner erfrieren. Es sind schockierende Fotos und herzergreifende Zeilen, welche an uns gesendet worden. Wir entschieden rasch, dass wir helfen werden und gaben für 4 Hunde das Okay. Aus all den Vorschlägen suchten wir jene Schnäuzchen aus, die Sie unter Aufnahmepatenschaft sehen können. Es wäre großartig, wenn Sie uns bei diesem Projekt finanziell unterstützen würden. Wir sind darauf angewiesen. Herzlichen Dank!

 

09.09.2017

Die beiden Hunde Sadie und Freddy, sowie die beiden Miezen Lea und Lola haben eine kurze Beschreibung bekommen.

 

08.09.2017

Der schlanke Rüde Paolo ist nun bei den großen Hunden zu finden. Hoffentlich bekommt er so die nötige Aufmerksamkeit, um rasch ein neues Zuhause zu finden.

 

07.09.2017

Die wuschelige Hündin Bunny hat nun eine kurze Beschreibung bekommen.

 

06.09.2017

Latoya, Amethyst und Kropka erhielten ein kleines Fotoupdate.

 

05.09.2017

Der Patenonkel von Püppi, hat uns einen kleinen Erfahrungsbericht von seinen Spaziergängen mit der Hündin und ein paar echt hübsche Fotos zukommen lassen. Beides finden Sie auf Püppis Profilseite und wir hoffen inständig, dass es zu einer erfolgreichen Vermittlung beitragen wird.

Aktuelle Fotos von Bürokatze Lina gibt es zu sehen. Außerdem können Sie mehr über unsere Zuckerschnute Laser erfahren, denn auf seiner Seite befindet sich jetzt eine kleine Beschreibung.

 

02.09.2017

Der hübsche Fundkater Oskar sucht ab sofort einen netten Impfpaten.

 

01.09.2017

Auch die hübsche Hündin Sadie ist nun auf unserer Homepage.

Niedliche Fotos gelangen uns von Elvis, Toni, Freddy und der Mieze Klara.

 

30.08.2017

Drei der vier aus Rumänien geretteten Hunde, nämlich Freddy, Elvis und Toni haben nun eine eigene Profilseite bekommen.

Und wieder gab es ein kleines Update auf der Homepage. Neue Fotos können Sie von den Hunden Witold, Fenny, Cedar, sowie von den Stubentigern Lea, Lola und Klara sehen.

Bei einem kurzen Update unseres Tierarztfonds wurde nun auch die stolze Summe für Kropka's Operationen hinzugefügt. Das katapultiert den Fonds weit ins Plus, allerdings liegt uns die aktuelle Tierarztrechnung noch nicht vor und so sehen wir verhalten optimistisch in die Zukunft.

 

28.08.2017

Es ist uns ein großes Bedürfnis, all den Tierfreunden zu danken, die uns mit einer Spende für die kleine Patientin Kropka so hilfreich unter die Arme gegriffen haben. Danke an all die zahlreichen Unterstützer ! Wir sind so froh, Sie an unserer Seite zu wissen. Das Gefühl, bei unserer Arbeit für die bedürftigsten Tiere nicht im Stich gelassen zu werden, ist wirklich beruhigend. Wir haben für Kropka insgesamt den wunderbaren Betrag von 1480 Euro zusammen bekommen. Die Zwischenrechnung nach der ersten OP weist eine Summe von 846,- Euro aus. Da bei der zweiten OP weniger Aufwand ansteht, sind wir in punkto Bezahlung der Gesamtrechnung sehr optimistisch. DANKE!

 

25.08.2017

Neue Fotos gibt es von den Rüden Cedar, Frytek und seinem Kumpel Witold.

Außerdem haben Inna, Amethyst und Cedar eine kurze Beschreibung bekommen, die ihnen hoffentlich zu einem neuen Zuhause verhilft.

Und auch die lieben Miezen Viktor, Valeria und Viola haben nun einen Text auf ihrer Seite.

 

23.08.2017

Ankunft der vier geretteten rumänischen Hunde bei unserem Mitglied Marion. Dort machen sie kurz Zwischenstation. Danke an alle lieben Aufnahmepaten für die finanzielle Unterstützung.

 

18.08.2017

Uns erreichte wie so oft ein Notruf. Diesmal aus Rumänien, aus jenem Tierheim, wo auch unser wuscheliger Neo und die kleine Stella herkamen. Uns wurden hoffnungsvoll die Sorgenkinder vorgestellt und wir sagten zu, vier Fellnasen zu übernehmen. Herz siegt über Vernunft. Die Freude bei den rumänischen Tierschützern war unfassbar groß - damit hatten sie nicht gerechnet. Mehr über diese liebenswerten Geschöpfe können Sie bei "Aufnahmepatenschaft" lesen. Und falls auch nur einer der Vier Ihr Herz so berührt wie unseres, würden wir uns ehrlich freuen, wenn Sie eine Aufnahmepatenschaft übernehmen könnten.

 

17.08.2017

Liebe Mitstreiter und Freunde unserer Tiere, 

die kleine, etwa 12jährige Hundeomi Kropka, welche wir mit zwei weiteren alten Dackelchen nach einem Hilferuf aus dem polnischen Tierheim DG zu uns holten, hat leider beim Verteilen von Krankheiten in der ersten Reihe gestanden. Wie Sie bereits am 10.08. bei „Was gestern geschah“ lesen konnten, sind neben einer Herzinsuffizienz, welche bereits medikamentös behandelt wird, tumoröse Knoten in beiden Gesäugeleisten festzustellen. Es gibt keinen anderen Weg, als die befallenen Milchleisten in zwei Operationen, im Abstand von etwa 8-10 Wochen, komplett zu entfernen. Die Kosten dafür belaufen sich auf mehr als 1000 Euro, zumal Kropka dabei auch gleich noch kastriert wird. Das ist ebenfalls wichtig, denn diese alte Dame kam tatsächlich scheinträchtig hier an.

Nun geht unsere Frage an Sie: Wer kann sich mit einer Spende an der wichtigen medizinischen Behandlung der kleinen Hündin Kropka beteiligen? Wir sind wirklich froh über jeden Betrag, hilft er uns doch, diese Summe nicht allein aufbringen zu müssen. Es wäre sehr nett, wenn Sie auf unser Konto

TSV Hoffnung für Tiere e.V.
Volksbank-Raiffeisenbank Dresden
Kontonummer: 4897931007
Bankleitzahl: 85090000

Internationale Kontonummer      IBAN: DE18 8509 0000 4897 9310 07
Internationale Bankidentifikation                BIC: GENO DE F1 DRS

unter dem Kennwort „OP Kropka“ eine kleine Finanzspritze überweisen würden. Herzlichsten Dank im Namen von Omi Kropka mit der (fast immer) raushängenden Zunge.

   

 

++ Die beiden Hunde Bunny und Rocco spielen immer so schön miteinander. Diese lustige Szenerie haben wir auf Video für Sie online zum anschauen auf beiden Profilseiten hochgeladen.++

 

15.08.2017

Fleißig wurde im Büro gearbeitet, sodass jetzt die Samtpfötchen Klara, Cora und Jacky sowie unsere Dackelsenioren aus Polen Frytek, Kropka und Witold auf unserer Homepage bei den Vermittlungstieren zu sehen sind.

Außerdem suchen fünf kleine Miezen, trotz großer Angst, nette Impfpaten.

 

11.08.2017

Das schöne Wetter am gestrigen Nachmittag lud ein mit der Kamera einige Bilder zu knipsen. Sehen Sie das Ergebnis bei Nodschka, Cedar, Astra, Andrew, Amethyst und Mieze Viola.

 

10.08.2017

Ankunft der kleinen Hunde aus Polen: 

Die am selben Tag bei uns eingetroffene Katzenfamilie

 

 

09.08.2017

Unser Tierarztnotgroschenfonds wurde aktualisiert. Um Ihnen auch diesmal einen kleinen Einblick in die Rechnung des Tierarztes zu geben, hier ein paar Positionen:

Dackel Bodo: geriatrisches Profil (gr.Blutbild) und Herzultraschall 248,83 €

Hund Cedar: Lahmheitsdiagnostik  incl. CT (wobei sich herausstellte, dass Cedar einen gebrochenen Ellebogen hat und deshalb schlecht läuft - leider ein alter Bruch und nichts mehr zu machen)  474,80 €

 Meerschweinchen Flip: Zahnkorrektur 20,43 €

Hündin Astra: Lahmheitsdiagnostik, Röntgen, Zahnsanierung und Zahnentfernung  284,34 €

 

08.08.2017

Das schöne Wetter lud ein, noch mehr Fotos zu knipsen. Diesmal haben Fenny, Jamie, Rocco, Bunny, Alma, Astra und Kater Karsten neue Fotos.

 

06.08.2017

Die Schmusekönigin Arleen hat nun eine eigene Profilseite. Hoffentlich verhilft ihr das zu ihrem Traumzuhause.

Es gibt neue Schnappschüsse zu bestaunen. Zum Beispiel von Amethyst, Andrew, Nodschka, Betty, Jamie, Fenny, Laser, Flocki und Betsy.

 

03.08.2017

Karsten, Evi, Tante Hedwig und Susi haben sich ablichten lassen. Die Ergebnisse sehen Sie auf der jeweiligen Profilseite.

 

Uns erreichte eine Hilferuf aus dem polnischen Dluzyna Gorna. Lesen Sie selbst:

Hallo ihr Lieben,

heute wende ich mich mit einer Bitte an euch, denn ihr seit die Einzigen, die ein Herz für so alte Wesen haben. 
Es geht um 3 Senioren, ihre Besitzerin ist gestroben. Sie kennen nichts als ihr altes Zuhause. Dort hatten sie es über 10 Jahre lang sehr gut. Auch wenn sie nie an der Leine gassi gegangen sind, so haben sie nie was böses erfahren. Nun sitzen sie seit über 3 Monaten im Tierheim und leiden. Niemand kümmert sich richtig um sie. Es fehlt die Zeit...
Vermittlungschancen bestehen sogut wie gar nicht, sie sind zwischen 10 und 14 Jahre alt. Es sind zwei Rüden und eine traumhafte Hündin. 

Der braune Rüde ist zuckersüß, fasst am schnellsten Vertrauen. Der dunkle Rüde ist der Chef der Gruppe, aber auch er ist super lieb zu Menschen. Ömchen ist vorsichtig aber einfach nur zum Verlieben. Besonders die Zunge, die immer raushängt, verleit ihr so viel Charme. Alle 3 sind hundeverträglich.

Ich weis, dass es für euch auch nicht einfach wird, sie zu vermitteln aber bei euch hätten sie es gut. Und besonders in Hinblick auf den Winter, wären sie sicher. 


Hättet ihr Platz für die 3? Sie sind total unkompliziert...

Grüße aus Polen

Bei so einer innigen Bitte und solchen niedlichen Foto's konnten wir gar nicht "Nein" sagen. Für solche armen Luder werden wir immer ein Plätzchen bei uns finden. Es wäre einfach wunderbar, wenn Sie, liebe Tierfreunde, die Möglichkeit hätten, eine Aufnahmepatenschaft für einen dieser Senioren zu übernehmen. Alle sind unkastriert und haben gewiss wieder schlimme Zähne und anderes, was der Tierarzt behandeln muss.

 

02.08.2017

Auf den Seiten der Hunde Astra und Rocco erfahren Sie nun mehr über diese tollen Vierbeiner.

Der kleine Dackelmann Bodo steht ab heute auch online zur Vermittlung. Er wartet sehnsüchtig auf ein Plätzchen.

Wer mehr für Katzen zu haben ist, kann die hübschen Miezen Viola, Virginia, Vanessa, Valeria und Viktor jetzt auf unserer Homepage bewundern.

 

01.08.2017

Am Wochenende entstanden wieder einige hübsche Fotos. Unter anderem von Arielle, Bea, Abby, Nodschka, Elli, Rocco, Cara und Andrew

 

29.07.2017

Der hübsche Rüde Rocco ist nun auch bei den mittelgroßen Hunden zu sehen.

 

22.07.2017

Die schwarze Schönheit Bea hat eine kurze Beschreibung bekommen.

 

20.07.2017

Die hübsche kleine Betty hat nun eine Hand voll neuer Fotos auf ihrer Seite.

Meerschweinmädchen Flip hat es nun auch endlich auf unsere Homepage geschafft. 

 

18.07.2017

Neue Fotos gibt es von den Hündinnen Abby, Elli und Püppi, sowie von der ängstlichen Mieze Arielle.

 

14.07.2017

Neu auf unserer Homepage sind die Hunde Cedar, Amethyst, Andrew, Astra und Nodschka. Hoffen wir für die Fellnasen, dass Sie auf diesem Wege rasch den Weg in ein neues Zuhause finden können.

Unsere wuschelige Toya hat eine Beschreibung bekommen.

 

13.07.2017

Die drei zuletzt in unsere Obhut übergebenen Miezen suchen nun dringend einen lieben Impfpaten

 

12.07.2017

Hier ein Foto für alle, die uns für die Trennung von Latoya und Mara teilweise hart kristisierten. Latoya kuschelt mit Neo genau so, wie vorher mit Mara. Und wenn es nicht Neo ist, dann liegt sie bei Abby oder Boogie. Und genau so war es auch vorher, daher wussten wir, was wir tun. Ist doch ein hübsches Bild, oder?

 

11.07.2017

Die hübsche Aquila und "Grinsebacke" Laser sind nun bei den Hunden mit einer jeweils eigenen Profilseite zu sehen.

 

08.07.2017

Am 18.06.2017 erhielten wir übers Internet folgenden Hilferuf aus Russland:

Sehr geehrte Damen und Herren, ich suche ganz dringend einen Platz für Nochka. Sie ist eine Hündin, 9 Jahre alt, kastriert und 65 cm gross. Eine sehr ruhige, phlegmatische, stolze Hündin. Vertraut jedem, auch Menschen die sie nicht kennt. Auch wenn sie früher ein Strassenleben geführt hat, und auch gefährlich gross aussieht, ist sie eine unglaublich sanftmütige Hündin. Man kann mit ihr machen was man will, sie wird alles über sich ergehen lassen. Ob Kinder oder andere Hunde, sie kommt mit allen wunderbar klar.

Man hat sie irgendwann vor der Metro gesehen. Täglich lag sie da, irgend jemand legte ihr Kartons drunter, dann lag sie auf den Kartons. Als es Dezember wurde, kam ihr eine Frau näher. Die Hündin hat nur ein kurzes Fell, für russichen Winter ist es nicht geiegnet. Sie zitterte mit allen Knochen. Außerdem wollte man sie dort nicht mehr haben. Bevor etwas Schlimmes passierte, hat man sie in ein Tierheim gebracht. Auch nicht rosig, nur vier Wände um sie herum. Aber dort würde man sie wenigstens nicht vergiften oder erschiessen. Sie hat sich an ihre neuen vier Wände gewöhnt, vielleicht eher aufgegeben als sich eingewöhnt. Für die Bilder wurde sie kurz rausgeholt....

In Russland hat sie keine Chance dort wieder rauszukommen. Ich weiß, dass ein großer schwarzer Hund es auch in Deutschland nicht einfach haben wird einen Platz zu finden. Aber in Russland erfrieren immer wieder Hunde in Tierheimen!!!! Ich würde sie so gerne da raus holen... Für den Transport könnte gesorgt werden. Ebenso könnte sie gechippt und geimpft mit allen nötigen Papieren kommen. Können Sie irgendwie helfen? Oder haben sie eine Idee, wo ich noch nachfragen könnte? Vielen lieben Dank nochmal ;) Liebe Grüße Tanja

Nodschkas Foto aus dem Hilferuf

 

  Nodschka bei ihrer Ankunft in unserem Tierheim

Wenn Sie etwas für diese liebe Hündin tun wollen, könnten Sie ihr mit einer Aufnahmepatenschaft, einer Patenschaft oder einem Sack Bosch-Senior-Trockenfutter zur Seite stehen. Danke!

 

06.07.2017

Diesmal ablichten lassen haben sich Latoya, Elli, Lisa und Püppi. Außerdem erhaschten wir einen Schnappschuss von Mieze Lea und von Schildkrötenmännlein Hans-Jürgen.

 

04.07.2017

Von Hündin Florica entstanden einige bezaubernde Bilder beim Schmusen mit Selina. 

Außerdem wurde unser Tierarztnotgroschen aktualisiert.

 

01.07.2017

Schildkröte Hans-Jürgen hat nun eine eigene Seite bekommen und sucht ein neues Zuhause.

Hübsche Bilder gibt es von der lieben Hündin Alma mit Praktikantin Selina.

 

29.06.2017

Neue Bilder gibt es von Toya, Lisa, Püppi und Katerchen Max.

 

28.06.2017

Die Sprösslinge von Veronika wachsen und gedeihen. Sie sind, im Gegensatz zu ihrer Mutter, wirklich aufgeschlossen, zutraulich und verspielt. In Kürze steht die erste Impfung für die Rasselbande an und es wäre toll, wenn Sie sich mit einer nicht ganz so schmerzhaften "Finanzspritze" an den Kosten für den Pieks beteiligen würden. 

 

27.06.2017

Sieben Hunde suchen ab sofort liebe Aufnahmepaten. Es sind ganz besondere Hunde und zwar solche, die wirklich bedürftig sind. Alte, ungewollte, übrig gebliebene - eben keine "Bestseller". Aber gerade deswegen finden wir, haben diese Vierbeiner unsere Hilfe und unseren Schutz verdient. Wenn Sie unsere Meinung teilen, würden wir uns freuen, wenn Sie uns mit einer Aufnahmepatenschaft unterstützen könnten.

 

10.06.2017

Unser Wunschzettel ist nun wieder ganz aktuell. Neben dem dringend benötigten Nagereinstreu haben wir nur noch einzelne Dosen Hundenassfutter. Vielleicht haben Sie die Möglichkeit, uns diesen Wunsch für unsere Hunde zu erfüllen? Das wäre ganz prima.

 

07.06.2017

Der Tierarztnotgroschen konnte aktualisiert werden. Mit einem ganz kleinen Plus von 65,70€ warten wir auch die nächste Rechnung, die ganz sicher kommen wird.

 

02.06.2017

Es gelang uns ein paar hübsche Bilder von der schüchternen Mieze Lea zu machen, sodass sie nun auch eine eigene Seite auf unserer Homepage bekommen hat.

 

27.05.2017

Die beiden Abgabemeerschweinchen Franz-Herbert und Hans-Ole sind nun auf unserer Kleintierseite zu finden. Es wäre schön, wenn sie nicht allzu lange bei uns warten müssten. Allerdings trennen wir die beiden Freunde auch nicht, die gibt es nur im Doppelpack.

 

25.05.2017

Allerhand neue Fotos gibt es diesmal von Loren, Balou, Bea, Miss Piggy, Kathy, Latoya, Mara, Jamie, Hallie, Nike und Lenuta.

 

12.05.2017

Die Samtpfötchen Leandro, Horst und Maxi haben ein paar neuen Fotos bekommen. Vielleicht "punkten" die Mieze damit bei potenziellen Interessenten.

Die schwarz-weiße Zarina und ihre getigerte Zimmergenossin Tante Hedwig haben nun ein paar Zeilen in ihrem Profil stehen.

Die schüchterne Betsy ist nun auf unserer Katzenvermittlungsseite.

 

11.05.2017

Die Hündinnen Agnes, Hallie und Florica haben einen Text bekommen. 

 

10.05.2017

Ganz hübsche neue Fotos gibt es von den Fellnasen Inna, Nike, Florica, Rita und Lenuta

Gar keinen Katzenjammer gibt es bei Susi, Flocki, Miss Piggy und Pilzi. Die Samtpfötchen haben eine kurze Beschreibung bekommen.

 

09.05.2017

Die blonde Hündin Cara hat es auch auf unsere Internetpräsenz geschafft und hofft so, rasch ein passendes Zuhause zu finden.

Und auch "Quasselstrippe" Susi und ihr Sohnemann Flocki sind nun bei den Katzen zu finden.

 

05.05.2017

Unsere hübsche Kirsche, die Wellensittichdame Cherry, ist nun auf der Homepage.

 

02.05.2017

Zwei neue Bilder gibt es von Leandro zu sehen.

Die beide Brüder Balu und Lucky suchen noch immer dringend einen Impfpaten, damit sie die Quarantänestation rasch hinter sich lassen können. Und das würden sich die agilen jungen Kerle wirklich sehr wünschen.

 

28.04.2017

Abgabehündin Püppi ist nun auch auf unserer Homepage zu finden.

 

UNBEDINGT EINSCHALTEN:

SAMSTAG, 29.APRIL 2017 UM 18.oo UHR Hundkatzemaus - das Haustiermagazin bei VOX

„Frank Weber erreicht ein Hilferuf aus Rumänien. In der Smeura, dem größten

Tierheim der Welt, sind in diesem Jahr besonders viele trächtige Hündinnen und

Welpen aufgenommen worden. Nun sind die Aufnahmekapazitäten erschöpft.

Matthias Schmidt von Tierhilfe Hoffnung, der diese Einrichtung leitet, hat den

Tierschutzexperten um Hilfe bei der Vermittlung von Welpen nach Deutschland

gebeten. Frank Weber analysiert und hinterfragt den Auslandtierschutz und

begleitet Matthias Schmidt durch seinen aufreibenden Tierschutzalltag. Aber es

gibt auch Grund zur Hoffnung: im Vergleich zu früher sind weniger Straßenhunde

unterwegs, die Arbeit der Tierschützer scheint also Wirkung zu zeigen. Und: seit

kurzem werden in der Smeura kostenlose Kastrationen und Impfungen für die

Hunde der rumänischen Bevölkerung angeboten. Ein Service, der zunehmend

Anklang findet und auch zeigt, dass sich die Einstellung vieler Rumänen zu ihren Hunden 

positiv verändert hat.“

 

27.04.2017

Der kecke junge Bursche Olli hat einen Text bekommen, der ihm hoffentlich bald zu einer neuen Familie verhilft.

Die schwarze Katze Bea, mit dem ausdrucksstarken Gesicht, ist nun auf der Katzenseite zu finden.

Und auch Hündin Fenny hat nun eine eigene Profilseite.

Zum Monatsende hin suchen wir für unsere beiden Neuankömmlinge liebe Impfpaten

Unser Wunschzettel wurde aktualisiert. Unsere Vorräte an Katzen- und Hundetrockenfutter neigen sich gefährlich dem Ende zu. Können Sie helfen?

 

26.04.2017

Katerchen Karsten, der im März aus der Wohnung eines Alkoholikers gerettet wurde, ist ab sofort auf der Katzenvermittlungsseite.

Und unser kleines Rehlein, Hündin Betty, ist unter "Zuhause gesucht" bei den Hunden zu finden.

Die Hunde Inna, Nike und Olli zeigen sich auf neuen Fotos auf unserer Homepage.

Erst vor wenigen Tagen nahmen wir die schüchterne Hündin Betty in unsere Obhut. Auf anderem Wege stellte man uns Cara vor, die ein ebenso jämmerliches Leben führen musste. In einem öffentlich Shelter in Rumänien kämpfte Cara, im wahrsten Sinne des Wortes, täglich ums Überleben. Hunderte unkastrierte Tiere auf engstem Raum. Die durchschnittliche Lebenserwartung der Hunde in dieser Einrichtung 2-3 Monate... Dass Cara nach nunmehr fünf Monaten dort am Ende ihrer Kräfte war, sahen auch die Tierschützer vor Ort und holten sie auf eine private Pflegestelle. Gern würde wir es Cara ermöglichen, ihre schreckliche Vergangenheit hinter sich zu lassen und bei uns ein unbeschwertes Leben zu beginnen. Es wäre wirklich wundervoll, wenn Sie Cara mit einer Aufnahmepatenschaft bedenken würden.

 

25.04.2017

Mieze Lola, mit dem Schönheitsfleck, ist nun neu auf unserer Homepage.

 

20.04.2017

Ein paar brandaktuelle Fotos gibt es von den Hündinnen Florica, Tarja, Roma, Wanda und Lenuta, sowie von Rüde Loren. Und auch unsere Miezen wurden abgelichtet. So unter anderem Zarina, Balou, Horst, Max und Miss Piggy.

Der kleine Fundhund Olli ist nun auch auf unserer Homepage.