Unsere Chinchillas

 

Fluffy und Lilly

Mitte April 2018 wurden zwei Chinchillas aus Zeitmangel bei uns abgegeben. Fluffy stammt ursprünglich aus unserem Tierheim und wurde 2016 zu der ebenfalls einsamen Chinchilladame Lilly vermittelt. Beide haben sich von Anfang an gut vertragen. Fluffy ist ungefähr 5 Jahre und Lilly 4,5 Jahre alt. Die beiden sind für Chinchillaverhältnisse ziemlich zahm und man sieht sie auch am Tage durch die Voliere springen. Von der Vorbesitzerin konnten wir erfahren, dass die beiden sogar so keck sind und nicht einmal Angst vor Hunden haben. Wer möchte den beiden Chinchis, die im besten Alter sind, ein liebevolles und artgerechtes Zuhause anbieten?

 

                Fluffy                                                      Lilly

                

 

 

Milka, Miss Marple, Maisie und Muffin

Anfang Mai 2018 wurden vier Chinchillas bei uns abgegeben. Der Abgeber gab sich als Vermieter zu erkennen, der die Tiere bereits seit einer Woche versorgte, da die Besitzer nicht mehr dazu in der Lage waren. Doch leider hatte er den Pflegeaufwand unterschätzt und wandte sich hilfesuchend an uns. Bei den vier Tieren handelt es sich um drei Weibchen und ein Männchen. Der Bock ist mittlerweile kastriert. Es ist wirklich bedauerlich, die vier Chinchis im Tierheim zu wissen, da Miss Marple, Milka und das Böckchen Muffin gerade einmal 2 Jahre alt sind. Die kleine Maisie sogar erst 6 Monate alt (stand Mai 2018).

Miss Marple ist ein wenig zurückhaltend, aber nicht ängstlich. Milka und Maisie sind für weilen recht neugierig und kommen immer gleich kucken, ob man eine kleine Knabberei für sie dabei hat. 

Es würde uns sehr freuen, wenn wir für die freundlichen Nager recht bald ein liebevolles Zuhause finden würde.

              Miss Marple                                                     Milka

Maisie

 

Maisie und Milka lunzen aus dem Käfig :-)

Das kastrierte Böckchen Muffin

Muffin knabbert an einem Apfelchip