Auch bei der Vergabe von Kleintieren gelten natürlich Regeln, die wir zum Wohle der Tiere aufgestellt haben. Unser Anliegen ist es, diesen Vierbeinern und ihren Bedürfnissen gerecht zu werden.

Kleintiere gibt es bei uns nur im Doppelpack oder als Zweittier, denn sowohl Meerschweine als auch Kaninchen sind Gruppentiere. Der Mensch kann den kuschelnden, putzenden oder quiekenden Artgenossen bei aller Liebe nicht ersetzen. Unsere Kleintiere sollten in der Wohnung gehalten werden mit Familienanschluss. Besonderen Wert legen wir auf ein ausreichend großes und abwechslungsreiches Gehege, denn dies stellt den Lebensraum der Tiere dar. Wir vermitteln nicht in handelsübliche Käfige.

In den Sommermonaten würden sich die Kaninchen/Meerschweinchen auch über einen gesicherten Auslauf mit schattigem Plätzchen im Garten freuen

Alle männliche Tiere sind kastriert.  Ausführlichere Tipps gibt es unter Sonstiges oder in der Linkliste auf unserer Homepage.

Es besteht die Möglichkeit für die Kleintiere, die nicht mehr vermittelt werden, eine Patenschaft zu übernehmen, damit Unterhalt und Futterkosten langfristig gesichert werden können.

Weitere Infos erhalten Sie unter Tel.: 035955/72604 oder bei einem Besuch im Tierheim.





 

Meerschweinchen

 

 

Brian und Antonio

 
               Brian                                                                    Antonio
 
Anfang März 2019 wurden drei Meerschweinchen in unsere Obhut gegeben. Die Besitzer bekamen zwei Tiere samt Käfig geschenkt, nach ein paar Wochen war dann noch ein Nachwuchs dabei.
Eine schnelle Geschlechtskontrolle bei der Abgabe bestätigte, dass es sich um zwei heranwachsende Meerlis unterschiedlichen Geschlechts handelt. Vermehrung war also absehbar. Das Jungtier stellte sich als Böckchen heraus.
Wir separierten Carolina, sie ist bereits vermittelt. Brian und sein Sohn Antonio durften zusammen bleiben. Mittlerweile sind die beiden Böckchen kastriert. Brian ist schätzungsweise im Sommer 2018 geboren, Antonio am 11.01.2019.
Beide sind noch sehr zurückhaltend im Umgang mit Menschen, reagieren aber nicht panisch. Am liebsten verspeisen sie Möhrengrün und Apfelscheibchen. Wir möchten sie gern zusammen vermitteln.

 

 

 

Johanna

 
 Johanna wurde am 22.04.2019 bei uns im Tierheim geboren. Ihre Mutter Carolina kam als Abgabetier bereits trächtig bei uns an. Johanna ist etwas schüchtern, am besten kann man sie beobachten, wenn man ihr Futter serviert :-)  
 

 

 

Peach und Peppie

 
Peach
 
Peppie
 
Die beiden einjährigen Meerschweindamen Peach und Peppie wurden bei uns aufgrund von Zeitmangel abgegeben. Nicht einmal ein Jahr zuvor wurden die beiden als Haustiere für die jüngste Tochter angeschafft. Nun suchen die beiden etwas moppeligen unkastrierten Meerschweindamen gemeinsam ein neues Zuhause. 
 

 

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Kaninchen

 

 

~ Derzeit haben wir keine Kaninchen in unserer Obhut ~

 

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------





www.hoffnung-fuer-tiere.de