Susi
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Geboren: 2006
Im Tierheim seit: 28.03.2017

Abgabekatze


 

Die von uns ganz liebevoll als Quasselstrippe titulierte Susi ist ihrer ehemaligen Besitzerin zugelaufen und führte dort mit ihrem Sohn Flocki ein wunderbares Leben mit viel Liebe und Freiheit. Dann kam der Tag, als Susi Frauchen ins Pflegeheim musste und die beiden Katzen ins Tierheim umzogen. 

Glücklicherweise hat Susi den Umzug rasch überwunden und forderte regelmäßig laut schnatternd Streicheleinheiten ein. Eine durchaus positive Entwicklung, wie wir finden. Mittlerweile ist Susi vollständig geimpft, entwurmt und konnte in ein Katzenhaus umziehen. Dort genießt sie am meisten unsere Sonnenterrasse, wo sie sich den lieben langen Tag aufhält. Noch immer antwortet sie zuverlässig, wenn man mit ihr spricht, aber lang nicht mehr so lautstark wie vor einiger Zeit. Susi ist tadellos stubenrein, lässt sich bei uns sehr gern kraulen und liebt es in Mulden oder "Hängematten" zu liegen. Im Handumdrehen hat sie sich die Funktionsweise einer Katzenklappe von Katze Kathy abgeschaut und nutzt diese mühelos. Artgenossen toleriert die schwarz-weiße Susi, hält sie aber manchmal durch Fauchen auf Abstand. Wer hat für diese liebenswerte Moppelmieze ein liebevolles Zuhause, wo sie gesicherten Freigang genießen und sich trotzdem viele Portionen Streicheleinheiten abholen kann? Gerade diesen Körperkontakt vermisst Susi sehr. Früher saß sie oft mit ihrer Omi auf dem Sofa.