Filou
Geschlecht: männlich
Kastriert: ja
Geboren: Mai 2013
Im Tierheim seit: 29.03.2018

Abgabekatze



Dieser stattliche Bursche wurde bei uns abgegeben, weil man nicht ausreichend Zeit für ihn hatte. Filou war halt da und bekam Futter, aber der Kater wollte gern viel Zuwendung und am Abend beim Fernsehen mit aufs Sofa. Dies klagte er auch lautstark ein. Da die Familie das zweite Kind erwartete und dadurch die Zeit noch knapper wird, entschlossen sie sich dazu, Filou ins Tierheim zu geben. Hier findet sich bestimmt ein Zuhause, wo er voll auf seine Kosten kommt.

Einst hatten sie Filou als Kätzchen vom Bauernhof geholt. Er lebte dann im Haus mit Freigang, sein Schlafplatz war ein Körbchen im Erdgeschoss. Filou kennt andere Katzen, aber er ist eher ein Macho und möchte gern der alleinige Herrscher im Haus sein. Hunde kann er überhaupt nicht ausstehen. Bei Streicheln und Spielen zeigt Filou an, wann Schluss ist. Mit dem Mädchen (4 J.) der Familie hat er sich verstanden, die Beiden sind ja zusammen aufgewachsen. Aber auch da konnte es vorkommen, dass er mal kratzte oder die Kleine ansprang, wenn es ihm zuviel wurde. Filou ist tadellos stubenrein, lässt sich bürsten und frisst komischerweise lieber billiges Discountfutter, als hochwertige Katzennahrung. Wir wünschen uns für diesen Herkules eine Residenz mit viel Grün ringsum und vorallem einer Menge Zuwendung.