Camelia

Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Geboren: ca. 04.01.2014
Kastriert: ja
Im Tierheim seit: 25.10.2018
Schulterhöhe: 39 cm
Gechipt: ja
Gewicht: 15,6 kg


Die kleine Camelia kann nicht verheimlichen, dass sie in der Vergangenheit, wenn es ums Essen ging, etwas über die Stränge geschlagen hat. Bestimmt war das Futter für Camelia, bevor sie in die Smeura kam, immer knapp, so dass sie sich dort wie im Schlaraffenland gefühlt haben muss :-)

Obwohl Camelia ein kleiner Moppel ist, tapst und springt die Hündin voller guter Laune umher. Camelia hat wahrlich ein sonniges Gemüt. Schaut man ihr ins Gesicht, wackelt das Stummelschwänzchen ganz schnell und man hat den Eindruck, sie lächelt ein wenig. Mit Artgenossen verträgt sie sich problemlos, doch man merkt ihr an, dass ihr Herz den Menschen gehört. Oft läuft sie unsere Tierpflegern nach und wartet artig vor der Tür, wenn diese beispielsweise in einem Katzenhaus verschwinden. Erscheinen die Pfleger dann wieder, ist die Freude riesengroß und man muss Camelia einfach streicheln, so ansteckend ist ihre positive Ausstrahlung. Nicht selten passiert es dann auch, dass sich Camelia auf den Rücken wirft, den Bauch präsentiert und sich hin und her räkelt. Wir sagen dann immer im Scherz, sie führt wieder einen "rumänischen Bauchtanz" auf. Was gibt es sonst noch über Camelia zu sagen: Sie ist stubenrein, bleibt artig allein, beträgt sich überhaupt sehr anständig und unauffällig. Camelia kannte das Prinzip des an-der-Leine-gehen nicht, bevor sie zu uns kam. Mit etwas Motivation folgte sie aber artig. Die kleine dicke Madame lässt sich auch tragen und gibt wirklich gern Küsschen. Sie ist für Anfänger und auch für eine Familie mit Kindern geeignet. Für Camelia wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause, wo man bereit ist, noch etwas an ihrer Traumfigur zu arbeiten, ohne die notwendigen Streicheleinheiten zu kurz kommen. 

 


    Camelia in Rumänien